Die effiziente & schnelle
ESL Integration mit DocuMatrix

Ein ES(E)L im Verkaufsregal? Kein Problem!

Was bitte ist ESL?

ESL steht als Abkürzung für das neue innovative Electronic Shelf Labeling System im Einzelhandel. Dabei geht es um die digitale Preisauszeichnung in Geschäften, was erst einmal bedeutet, dass anstelle des klassischen Kartonschildes, kleine, digitale Displays zur Angabe der Preise am Regal verwendet werden. Das ist aber noch lange nicht alles, denn das System ist nach der Implementierung mit vielen Bereichen eines Unternehmens verbunden.

So kann zentral und einheitlich auf Daten zugegriffen werden um sie schnell und mühelos systemweit zu verändern. Das beinhaltet also nicht mehr nur den Preis, sondern auch Produktnamen und -beschreibungen bis hin zur grafischen Gestaltung von Labels, die ganz unabhängig vom Ausgabemedium gesteuert werden können. So wird aus einem einfachen, kleinen Display an einem Ort, schnell eine große, bunte Werbeanzeige auf einem 62-Zoll Bildschirm an einem anderen Ort. Dieses System kann dabei eine Filiale, aber auch einen bestimmten Bereich oder gar eine ganze Handelsregion umfassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die technische Umsetzung der ESL Solution im Einzelhandel

Der ESL Manager (ein System, das alle Labels eines festgelegten Bereiches kontrolliert) ruft das Programm docPIPE via REST Call auf. Dabei werden die Daten, die auf dem Label angebracht werden sollen zum Beispiel als XML oder JSON Datenstrom mitgeliefert. Aus den Metadaten der Endplatzierung des Labels leitet das Programm dann die benötigte Auflösung und Größe ab. Danach wird die Bildinformation für die Darstellung auf dem Display optimiert. Hier ist besonderes Augenmerk auf die Auflösung zu legen, da die meisten Displays sehr grob auflösen und es so zu Problemen bei der Darstellung der Barcodes kommen kann.

Dieses Problem hat DocuMatrix aber voll im Griff, da die Entwicklung zu 100% aus ihrem Hause kommt, und sie als Software Hersteller natürlich ganz individuell alle diese Herausforderungen bewältigen können.

Im so entstanden System können nun am Frontend alle grafischen Gestaltungen einfach, ohne technisches Wissen und ohne sich um das Ausgabeformat kümmern zu müssen, durch ein praktisches und leicht zu bedienendes Tool von jedem umgesetzt werden.

Weiters arbeitet das Entwicklerteam von DocuMatrix gerade an einer Opensource-Komponente die demnächst auf github veröffentlicht wird, welche die Kommunikation gegenüber ESL Managern vereinheitlicht und die Integration dadurch auf ein Mindestmaß an Einfachheit reduziert.

Vorsprung durch Geschwindigkeit in den Arbeitsabläufen

Die Daten des Labels sind unabhängig vom Ausgabemedium. Das heißt, dass auf Knopfdruck verschiedene Formate erstellt und angepasst werden können. Entscheidend ist aber der EINE Knopfdruck selbst, denn der sorgt für eine erhebliche Zeitersparnis im gesamten Unternehmen. Durch dieses revolutionäre System werden nicht nur die MitarbeiterInnen entlastet, die das grafisches Abändern der Labels zuständig sind. Auch diejenigen, die durch das manuelle Stecken und Prüfen von Preislabels am Regal täglich Stunden von ihrer eigentlichen Verkaufstätigkeit abgehalten werden. Der größte Vorteil ist aber die Geschwindigkeit mit der auf Marktgeschehnisse reagiert werden kann. Denn mit diesem einen Knopfdruck wird eine systemweite und absolut flexible Preisgestaltung in minutenschnelle möglich. So stimmt beispielsweise der Preis am Regal sofort mit dem Preis an der Kasse zusammen, Angebote und Aktionen können flexibel gesetzt werden und sich sogar über eine ganze Region erstrecken – denn wenn es nach Regen aussieht nützen Sonnenschirme im Angebot niemanden!

Zusätzlich bietet das DocuMatrix ESL System noch einen weiteren entscheidenden Vorteil gegenüber allen Anderen, denn es macht die Verwaltung von verschiedenen Label-Komponenten innerhalb festgelegter Bereiche zum Kinderspiel. Ein gemeinsamer Firmenname heißt nämlich noch lange nicht, dass Layout, Ausgabemedium, Sprache und Preis in allen Filialen gleich sind. Mit der DocuMatrix Integration müssen die Labels systemweit aber nur 1 x definiert werden – egal welcher Kanal bespielt wird!

Das ist eine weitere unglaubliche Arbeitserleichterung und Effizienzsteigerung für den Einzelhandel.

Der innovative ESL Proof-of-Concept von Migros und DocuMatrix

Vorreiter für die regionalweite und filialübergreifende Implementierung dieses innovativen und zukunftsgerichteten Produktes ist mit einem erfolgreichen Proof-of-Concept derzeit die Schweizer Supermarktkette Migros. Gemeinsam mit DocuMatrix haben sie im August 2020 einen weiteren Schritt in die papierfreie Zukunft gewagt und damit auch noch einen beispielhaften Ablauf für die reibungslose Umstellung auf ein digitales Produkt gesetzt. Denn nach nur 3 Wochen Umsetzungsphase war ein problemloser Testlauf im Handelsbetrieb möglich.

Die vollständige Umstellung ist für die Nahe Zukunft geplant und Migros wir damit als eines der ersten Unternehmen der Branche seine Arbeitsabläufe weiter digitalisieren sowie optimieren. Als innovativer Vorreiter bauen sie somit auf ein erfolgsversprechendes System, welches in Zukunft verstärkt an Bedeutung gewinnen wird. Wir sind überzeugt, dass ihrem Beispiel in den nächsten Jahren noch viele Handelsunternehmen folgen werden.

Die Digitalisierung im Einzelhandel ist ja schön und gut, aber…

Kein Aber! Denn dieses Produkt hat Zukunft und langfristig kann es in vielen weiteren Branchen Anwendung finden. Denken wir nur an den Eventbereich und diverse Reservierungssysteme. Sitzplatzzuweisungen könnten so im Kino, im Theater oder der Oper schon bald elektronisch, einheitlich und individuell gestaltet werden. Würden Sie sich nicht auch freuen, wenn der Sitz Sie schon nach dem Kartenkauf persönlich begrüßt:

„Willkommen Herr Mustermann! Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Vorstellung!“

Ein weiterer denkbarer Anwendungsbereich kann auch die Lagerlogistik sein. Hier reicht die mögliche Spanne von der einheitlichen, zentral gesteuerten Regal-Betreuung bis hin zum Lieferverkehr, der garantiert das richtige Tor anfährt und minutiös geplant, umgelenkt und gesteuert werden kann.

Egal welche Branche,
das Team von DocuMatrix berät Sie gerne!
von Niki Schweiger geschrieben am 30. Oktober 2020